Blog_header

Trauart Blog

Liebe Leserin, lieber Leser,
herzlich Willkommen auf unserem Blog!

Hier schreiben wir vom TRAUART-Team über das, was uns bewegt. Es sind Gedanken, Fragen, Statements und Erfahrungen unserer Arbeit, die wir gerne teilen möchten. Außerdem bieten wir unseren Wegbegleiter*innen, Mitarbeiter*innen und Absolvent*innen ein Forum auf diesem Blog. Daher werden hier auch Porträts, Interviews, Erfahrungsberichte oder Gastbeiträge vertreten sein. Fragen und Kommentare kann man über unser Gästebuch, über Facebook oder per E-Mail an uns richten. Wir freuen uns über Feedback!

Iris_Wortwolke

Lesen und Schreiben in der Trauer

Lesen - Schreiben - Trauern: Wie passt das zusammen? Ein Seminarwochenende der Fortbildung "Trauerzentrierte Fachberatung" ist dem kreativen Schreiben gewidmet. Dazu hier ein subjektiver Erfahrungsbericht.

Lesen und Schreiben sind meine Leidenschaft seit ich lesen und schreiben kann. Es hat mich immer fasziniert, wie ein Schriftsteller oder eine Schriftstellerin Empfindungen in Worte, Sätze und sprachliche Bilder bringen und dabei haarfeine Nuancen sprachlich fassen kann. Die Liebe und der Tod, diese beiden Zwillingskinder unter den großen Themen der Weltliteratur, haben es mir dabei besonders angetan. Insofern war ich im Rahmen meiner Ausbildung zur Trauerbegleiterin bei TRAUART sehr neugier… Weiterlesen
Bettina_Wortwolke

Was einen offenen Trauer-Treff ausmacht

Seit vielen Jahren ist Bettina Siegel Teil unseres Teams. Die Diplompsychologin und Intensivkrankenschwester leitet mittwochs den offenen Trauer-Treff. Im Interview berichtet sie von ihren Erfahrungen.
IRIS GEHKRE: Den Trauer-Treff von TRAUART gibt es jetzt seit mehr als 20 Jahren. Erzähl mal, wie das angefangen hat...
BETTINA SIEGEL: Ich bin 1997 zu TRAUART gestoßen, damals noch unter dem Namen T.A.B.U. Im Rahmen meines Psychologiestudiums hatte ich einige Pflichtpraktika zu absolvieren; und da bin ich auf dieses damals noch eher neue Feld der Trauerbegleitung gestoßen und habe zunächst bei T.A.B.U. ein Praktikum gemacht. Zu dieser Zeit wurde gerade die allererste … Weiterlesen

Kann man Trauer managen?

Ein kleiner Impuls PRO/CONTRA zum Umgang mit Tod und Trauer am Arbeitsplatz
#alleredenuebertrauer

C O N T R A
Nein! Gebt den Trauernden einfach den Freiraum, individuell mit ihren Gefühlen umzugehen
Schon die Frage klingt seltsam: Müssen wir jetzt auch noch die Trauer „managen“? Ist unserer Leistungsgesellschaft denn nichts heilig! Können wir nicht wenigstens mit unserer Trauer so umgehen, wie wir das wollen? Oder sollten wir jetzt auch noch unseren persönlichsten Schmerz wegrationalisieren? - Lasst uns gefälligst unsere persönlichsten… Weiterlesen

TRAUART bloggt… Warum eigentlich?

Trauerbegleitung ist zutiefst menschlich, lebendig und unmittelbar. Trauer hat es immer und zu allen Zeiten gegeben, auch wenn sich die Ausdrucksformen verändert haben. Dagegen scheint die sich rasant entwickelnde digitale Welt etwas ganz Neues zu sein. Erst seit 20 Jahren gibt es das Internet; die Sozialen Medien erst seit gut zehn Jahren in dieser Form. Wir merken jeden Tag, wie die neuen Medien unser alltägliches Leben beeinflussen. Das ändert natürlich auch unsere Arbeit. Daher haben wir … Weiterlesen

Entdecken Sie uns
auf Facebook
Abbonieren Sie
unseren Newsletter